Maratona dles Dolomites

Maratona dles Dolomites

Ein Radrennen mit einmaliger Streckenführung in einer eindruckvollen Dolomitenlandschaft

Mittlerweile ist die Maratona dles Dolomites ein Traum eines jeden ehrgeizigen Radfahrers. Die erste Ausgabe dieses Rennens geht auf die 80er Jahre zurück, als sich zu diesem Sportevent 166 Teilnehmer eingefunden haben. Mittlerweile nehmen alljährlich tausende leidenschaftliche Radfahrer teil, sodass die Teilnehmerzahl begrenzt werden musste.

Der Streckenverlauf ist einmalige, denn das Rennen führt wahrlich durch das Herz der Dolomiten. Über zahlreiche, um nicht zu sagen unzählige, Kehren erreichen die Radfahrer die Dolomitenpässe in eindrucksvoller Lage, die es zurückzulegen gilt. Aufgeteilt ist das Rennen in drei verschiedene Stecken: lang (138 km und 4.190 m Höhenunterschied), mittel (106 km und 3.090 m Höhenunterschied) und Sella Ronda (55 km und 1.780 m Höhenunterschied). Mehr als 1000 Freiwillige und unzählige “Zaungäste” entlang der Strecke unterstützen die Radfahrer und jubeln ihnen zu.

Dieser Marathon - er kann wohl als der berühmteste Radmarathon Europas bezeichnet werden - ist einzigartig, nicht nur wegen der Streckenführung, sondern auch wegen dem Schauplatz Natur, in dem sich das Rennen abspielt. Auch das Teilnehmerfeld sucht seinesgleichen: Radfahrer aus allen Kontinenten und aus mehr als 30 verschiedenen Nationen sind dabei!

Nächste Termine:


Weitere Informationen zu: Maratona dles Dolomites

Logo alta-badia.org
de |  it |  en