Museum Ladin “Ciastel de Tor”

Das Museum, das sich der Geschichte der Ladiner widmet, befindet sich in St. Martin in Thurn.

Im Herzen der Dolomiten leben die “Ladiner”, deren gemeinsame Identität zwei wesentliche Elemente bestimmen: die besondere Sprache, die auf das Volkslatein zurückgeht, und die einzigartige Gebirgslandschaft inmitten der Südalpen.

Und genau deshalb wurde das Museum Ladin “Ciastel de Tor” ins Leben gerufen! Diese Werte und Bräuche sollen den Menschen weitergegeben werden und auch etwas näher erklärt werden.
Der Gang durch das Museum gewährt Einblicke in die Geschichte der ladinischen Ortschaften und Täler, in welchen die ladinische Sprache noch heute lebendig ist. Somit finden Sie im Museum nicht nur etwas über das Gadertal, sondern auch über Gröden und dem Fassatal (Trentino).

Das Museum befindet sich in einem Schloss in St. Martin in Thurn

Außerdem: im Innenhof des Schlosses finden alljährlich Sonderausstellungen, Konzerte und Seminare statt! Auch Vorträge und Seminare über die verschiedensten Themen rund um Sprache und Kultur der Ladiner werden immer wieder abgehalten.

Öffnungszeiten
26. Dezember 2016 bis 7. Jänner 2017: täglich 15 - 19 Uhr
12. Jänner bis Ostern 2017: Donnerstag - Samstag 15 - 19 Uhr
01. Mai bis 31. Oktober 2017: Dienstag - Samstag 10 - 17 Uhr, Sonntag 14 - 18 Uhr.
Juli und August: Montag - Samstag 10 - 18 Uhr, Sonntag 14 - 18 Uhr

Museum Ladin Ciastel de Tor
Tor 65
39030 St. Martin in Thurn
Tel.: +39 0474 524020
info@museumladin.it

Tipps und weitere Infos