RS ursus ladinicus pic museum ladin san cassiano st kassian
RS ursus ladinicus pic museum ladin san cassiano st kassian

Museum Ladin - Ursus ladinicus

In der Außenstelle des Museum Ladin in St. Kassian sind die berühmten Bärenskelette aus den Conturines-Höhlen zu sehen.

1987 entdeckte Willy Costamoling aus Corvara in den Conturines-Höhlen auf rund 2.800 m Meereshöhe durch Zufall die Skelette mehrerer Bären. Zuerst dem Ursus spelaeus zugeordnet, einer ausgestorbenen Bärenart der letzten Kaltzeit, kamen die Wissenschaftler schließlich zum Schluss, dass es sich um eine neu entdeckte Spezies des Höhlenbären handelt. Dieser "Dolomitenbär", der aus der Zwischeneiszeit stammt, wurde Ursus ladinicus genannt.

Im Sommer 2011 wurde das neue Museum Ladin Ursus ladinicus eröffnet, eine Außenstelle des Museum Ladin Ćiastel de Tor. Auf drei Stockwerken zeigt es Wissenswertes zum prähistorischen Höhlenbären der Dolomiten und zu seinem Leben vor ca. 40.000 Jahren. Außerdem werden Fossilien gezeigt, die rund um St. Kassian gefunden wurden, eine Bärenhöhle sowie ein einbalsamierter Braunbär, um einen Vergleich zum Exemplar eines Ursus ladinicus zu bieten.

Momentan könnte der Zugang gewissen Einschränkungen unterliegen.

Kontaktinfos

Eintritt

8,00 € Erwachsene
6,50 € Senioren 65+, Gruppen (ab 15 Personen)
6,50 € Jugendliche, Studenten (bis 27 Jahre)
2,00 € Schulklassen
16,00 € Familienticket (2 Erwachsene und Kinder bis 16 Jahre)

frei für Kinder bis 6 Jahre

Mehr Infos

Die Eintrittskarte beinhaltet den Eintritt in das Museum Ladin Ciastel de Tor in St. Martin in Thurn.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Ciasa Dapunt
    Ciasa Dapunt
    Ferienwohnungen

    Ciasa Dapunt

  2. Lüch Rudiferia
    Lüch Rudiferia
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Lüch Rudiferia

Tipps und weitere Infos