San Cassiano

St. Kassian liegt auf 1.537 m ü.d.M. zwischen den Gipfeln der Fanesgruppe und der ausgedehnten Hochebene des Pralongià.

San Cassiano, auch St. Kassian oder San Ćiascian (in Ladinisch) genannt, gehört zur Gemeinde Badia und liegt idyllisch am Fuße der imposanten Felswände der Cunturinesspitze, des Piz Lavarela und des Lagazuoi. Bereits seit langem gilt das Dorf als beliebtes Ferienziel für Bergsteiger, die die schroffen Dolomitenwände der Umgebung bezwingen. Wanderer finden dort auch leichtere Wege: Die Hochebene des Pralongià, die im Winter das Zentrum des Skigebietes Alta Badia bildet, ist mit der Piz Sorega Kabinenbahn vom Dorf aus in wenigen Minuten erreichbar.

Im Winter ist die traumhafte Landschaft ideal für Skifahrer, Langläufer und Wintersportfreunde. Die Kabinenbahn führt direkt von San Cassiano auf die 130 km Pisten des Skigebietes Alta Badia, von dort aus besteht auch Zugang zur Gran Risa Weltcup-Piste und Anschluss an die weltweit bekannte Sella-Runde. In St. Kassian wird außerdem dafür gesorgt, dass Feinschmecker so richtig verwöhnt werden: Hier gibt es mehrfach ausgezeichnete Gourmet-Restaurants.

Empfehlenswert ist ein Ausflug zum Lagazuoi Stollen: Der Eingang ist von der Bergstation der Seilbahn bequem zu erreichen. Es handelt sich dabei um einen Minenstollen, der 1917 gesprengt und in den letzten Jahren restauriert wurde. Der 1 km lange Stollen, das kühnste Tunnelsystem des 1. Weltkriegs, zeigt einen der dramatischsten Schauplätze des Gebirgskrieges 1915-1918.

Empfohlene Unterkünfte: San Cassiano alle anzeigen

  1. Residence a Val
    Residence

    Residence a Val

  2. Garni Irsara
    Garni

    Garni Irsara

  3. Ciasa Dapunt
    Ferienwohnungen

    Ciasa Dapunt

  4. Garni Jasmin
    Garni

    Garni Jasmin

  5. Hotel Fanes
    Hotel

    Hotel Fanes

Tipps und weitere Infos