Hochebene des Pralongià

Die Blumenwiesen des Pralongiá, das “Amphitheater der Dolomiten”, sind von Corvara aus mit der Seilbahn erreichbar.

Zwischen Corvara, Stern (La Villa) und St. Kassian befindet sich auf rund 2.100 m Meereshöhe ein ganz besonderes Ausflugsziel: das “Amphitheater der Dolomiten”. Die wunderschöne Hochebene des Pralongià bietet einen Rundumblick auf die majestätischen Gipfel der Dolomiten, u.a. auf die Fanesgruppe mit der Cunturinesspitze, auf die Puezgruppe mit dem Sassongher und auf den beeindruckenden Gletscher der Marmolata. Mitten auf dem Hochplateau befindet sich seit 1932 die gleichnamige Schutzhütte (2.157 m ü.d.M.), die auch Übernachtungen anbietet.

Die Pralongià-Hochebene lädt Sommer wie Winter zu ausgedehnten Schneeschuh-Touren, MTB-Touren und Wanderungen ein: Hier führt der Alta Badia Höhenweg (6 Tage) und der Dolomiten Höhenweg Nr. 9 vorbei. Von den breiten und leichten Wegen der Hochebene aus geht es zudem weiter zum Gipfel des Piz Sorega, zum Col Alto und Piz la Ila. Erreichbar ist Pralongià mit der gleichnamigen Seilbahn (2 Sektionen), die nahe des Golfplatzes in Corvara startet.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel La Majun
    Hotel

    Hotel La Majun

  2. Hotel Villa Tony
    Hotel

    Hotel Villa Tony

  3. Hotel Tofana
    Hotel

    Hotel Tofana

  4. Hotel Störes
    Hotel

    Hotel Störes

  5. Hotel Arkadia
    Hotel

    Hotel Arkadia

Tipps und weitere Infos