Gipfeltour auf den Lagazuoi

Eindrucksreiche Bergwanderung in den Dolomiten von Alta Badia und Cortina d’Ampezzo.

Am Parkplatz bei Saré südlich von St. Kassian beginnt unsere Tour zur Lagazuoi-Hütte. Im Schatten der Berggipfel folgen wir dem Besinnungsweg “Nikolaus von der Flühe”, der zuerst zur Kapelle Sass Dlacià und dann weiter zur Capanna Alpina führt. Hier folgen wir dem Wegweiser zur Scotoni-Hütte, auf dem breiten Weg geht es bald ruppig aufwärts. Mächtige Dolomitengipfel umgeben das Tal - Conturines, Lagazuoi, Seekofel, Fanesspitzen, um nur die wichtigsten davon zu nennen. Nach 45 Minuten ist die Scotonihütte auf einer kleinen Ebene erreicht.

Von hier aus beginnt der Pfad, der durch eine Schlucht hinauf zum Lagazuoi See führt. Dabei handelt es sich um einen kleinen, klaren Bergsee, in dessen Wasser sich die bizarren Gipfel der Fanesgruppe spiegeln. Wohl der schönste und einprägsamste der zahlreichen Eindrücke, die wir heute erleben dürfen! Nach einer kleinen Pause geht es weiter hoch, der Weg Nr. 20, der sich mit dem Dolomiten-Höhenweg überschneidet, verläuft parallel zu den schroffen Wänden der Fanesspitzen und des Großen Lagazuoi. Noch eine ganze Weile geht es Schritt für Schritt hinauf, die Vegetation wird spärlicher, ab 2.500 m Meereshöhe ist die karge Mondlandschaft, typisch für die Dolomiten, perfekt.

Die letzten 200 m Anstieg von der Lagazuoi Scharte bis zur Seilbahnstation verlaufen in Serpentinen am Steilhang, immer wieder sehen wir die Reste der Festungen aus dem 1. Weltkrieg, als hier der blutige Stellungskrieg der Dolomitenfront wütete. Oben angekommen ist der Panoramablick überwältigend. Nach einer Weile besteigen wir die Seilbahn, die zum Falzarego Pass hinunter fährt. Von dort gelangen wir mit dem Bus zum Ausgangspunkt zurück (informieren Sie sich bitte vorher über den Fahrplan)!

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Saré (Parkplatz südlich von St. Kassian, Bushaltestelle)
Wegweiser: Tru de meditaziun, 11, 20, Dolomiten Höhenweg Nr. 1
Weglänge: 8,4 km
Gehzeit: ca. 3,5 Stunden
Höhenunterschied: 1.160 m
Höhenlage: zwischen 1.660 und 2.750 m ü.d.M.
Erlebt: August 2012

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel La Majun
    Hotel

    Hotel La Majun

  2. Hotel Villa Tony
    Hotel

    Hotel Villa Tony

  3. Hotel Störes
    Hotel

    Hotel Störes

  4. Hotel Tofana
    Hotel

    Hotel Tofana

  5. Hotel Ciasa Soleil
    Hotel

    Hotel Ciasa Soleil

Tipps und weitere Infos