Seeweg

Eine Rundwanderung führt unter den Felswänden der Gardenaccia zu den zwei Seen Lech Dlá Lunch und Lech da Sompunt.

Der “Tru di lec”, der Seeweg, ist ein leichter Wanderweg, der herrliche Blicke auf den mächtigen Heiligkreuzkofel (2.907 m ü.d.M.) und die 3.055 m hohe Lavarela Spitze bietet. Er windet sich unter den Felswänden des Gardenaccia-Hochplateaus (im Bild) durch die Natur Alta Badias.

Der Themenweg startet in Pedratsches in der Gemeinde Abtei (Badia) und führt in einer 3-stündigen Wanderung zuerst zum Lunch See (Lech Dlá Lunch) und dann weiter durch den Wald zum Sompunt See (Lech da Sompunt). Dieser dunkelgrüne See auf 1.460 m Meereshöhe ist Sommer wie Winter ein beliebtes Ausflugsziel mit einem Restaurant an seinem Ufer.

Über die Weiler Paracia und Ciaminades geht es dann wieder zurück nach Pedratsches, der höchste Punkt des Seeweges liegt auf 1.671 m Meereshöhe.

Ausgangspunkt: Pedratsches, Dorfzentrum
Ziel: Pedratsches, Dorfzentrum
Weglänge: 7,5 km
Gehzeit: 2,5 - 3 Stunden
Höhenunterschied: 356 m (je Richtung)
Höhenlage: zwischen 1.315 und 1.671 m ü.d.M.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel La Majun
    Hotel

    Hotel La Majun

  2. Hotel Villa Tony
    Hotel

    Hotel Villa Tony

  3. Hotel Ciasa Soleil
    Hotel

    Hotel Ciasa Soleil

  4. Hotel Arkadia
    Hotel

    Hotel Arkadia

  5. Hotel Störes
    Hotel

    Hotel Störes

Tipps und weitere Infos