Wanderung von La Val zum Ritjoch

Gemütliche Wanderung durch die Wiesen und Wälder von Wengen, vorbei an der weithin bekannten Kapelle zur Hl. Barbara bei Tolpei.

Das landwirtschaftlich geprägte La Val (Wengen) zählt zu den weniger bekannten Destinationen in Alta Badia, doch es steht durch seine Natur- und Kulturlandschaft den anderen Gemeinden in nichts nach. Diese familientaugliche Wanderung bringt uns zum Biotop am Ju de Rit, einem Übergang nach St. Vigil in Enneberg.

Los geht es bei der Pfarrkirche im Dorf - wir folgen dem Weg Nr. 6, dem Besinnungsweg, der zuerst zur Kapelle zur Hl. Barbara hinauf führt. Dieses schöne Gotteshaus aus dem 15. Jahrhundert zählt zu den Wahrzeichen von La Val. Gleich dahinter verbergen sich der Turm der alte Pfarrkirche sowie die Höfe von Altwengen.

Wir folgen der Asphaltstraße in Richtung Osten, die uns zum Parkplatz am Waldrand führt. Von hier aus folgen wir dem Waldweg Nr. 15 nach Nordwesten, der uns durch den Wald und über Wiesen schließlich zu einem Forstweg bringt. Von hier aus sind es noch rund 20 Minuten Aufstieg, bis wir den Weiher auf 1.860 m Meereshöhe erreichen. Wer am Pass noch ein Stück weiter gehen möchte, gelangt schließlich zu den Wiesen oberhalb von Enneberg, die einen wundervollen Blick auf den Piz da Peres und auf den Kronplatz bieten.

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Wengen (Pfarrkirche)
Wegweiser: Nr. 6, 15
Weglänge: ca. 4 km (je Richtung)
Gehzeit: ca. 2 Stunden (Aufstieg), etwas mehr als 1 Stunde (Abstieg)
Höhenunterschied: 540 m
Höhenlage: zwischen 1.350 und 1.865 m ü.d.M.
Erlebt: August 2011

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel La Majun
    Hotel

    Hotel La Majun

  2. Hotel Villa Tony
    Hotel

    Hotel Villa Tony

  3. Hotel Alcialc
    Hotel

    Hotel Alcialc

  4. Hotel Plan Murin
    Hotel

    Hotel Plan Murin

  5. Hotel Ciasa Soleil
    Hotel

    Hotel Ciasa Soleil

Tipps und weitere Infos