Schlittenrennen und Skijöring

Unvergessliche Erlebnisse erwarten Sie auch bei den winterlichen Veranstaltungen mit Pferden in Alta Badia.

Zwar werden die Pferde als Arbeitstiere nicht mehr so genutzt wie früher, sie haben aber auch heute noch eine wichtige Rolle und sind hochgeschätzte Haustiere. Im Hochabtei stehen vor allem Rassen wie die Noriker und Haflinger im Mittelpunkt - auch bei verschiedenen Veranstaltungen.

Seit mehreren Jahrzehnten zeigen regelmäßig stattfindende Wettkämpfe in Alta Badia, dass man mit Pferdeschlitten nicht nur gemächlich durch die Landschaft kutschieren, sondern auch in rasantem Tempo unterwegs sein kann. Zu diesen zählt z.B. das jedes Jahr am Faschingssonntag stattfindende Rennen zwischen Pedratsches und La Villa, “Slittada da paur” genannt. Wörtlich übersetzt handelt es sich also um einen “Bauernschlittenumzug”.

Auch traditionelle Skijöring Wettbewerbe finden auf unregelmäßiger Basis statt. Es handelt sich dabei eine Wintersportart, die eigentlich aus Skandinavien kommt. Dabei werden die Teilnehmer auf Skiern mit einem Seil vom Pferd gezogen. Besonders in den Kurven spannend!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos