Maratona dles Dolomites

Dieser Dolomitenmarathon ist ein Rennrad-Rennen mit einmaliger Streckenführung, das jedes Jahr im Hochsommer stattfindet.

Mittlerweile ist die Maratona dles Dolomites zum Traum eines jeden ehrgeizigen Radfahrers geworden: Die erste Ausgabe dieses Rennens geht auf die 1980er Jahre zurück, als sich zu diesem Sportevent 166 Teilnehmer eingefunden haben. Mittlerweile nehmen alljährlich tausende Radfahrer teil, sodass die Teilnehmerzahl auf 9.000 Startplätze begrenzt werden musste. Die Hälfte davon ist für italienische Radfahrer reserviert, die andere Hälfte wird an die anderen Nationen vergeben. Termin ist jeweils der erste Sonntag im Juli.

Nach dem Start in La Villa (Stern) führt das Rennen durch das Herz der Dolomiten. Über zahlreiche Kehren erreichen die Radfahrer die Dolomitenpässe in eindrucksvoller Lage, die es zurückzulegen gilt. Aufgeteilt ist das Rennen in drei verschiedene Strecken:

* Sellaronda Strecke
Länge: 55 km
Höhenmeter: 1.780 m
Pässe: 4 (Campolongo-Pass, Pordoijoch, Sellajoch, Grödner Joch)

* Mittlere Strecke
Länge: 106 km
Höhenmeter: 3.130 m
Pässe: 7 (zusätzlich Campolongo-Pass, also 2x, Falzaregopass, Valparolapass)

* Maratona Strecke
Länge: 138 km
Höhenmeter: 4.230 m
Pässe: 8 (zusätzlich Giau-Pass)

Der Streckenrekord auf der 138 km langen Maratona Strecke lag bisher bei 4:23:31 (2006, Negrini Emanuele). Mehr als 1.000 Freiwillige und unzählige Zuschauer entlang der Strecke unterstützen die Radfahrer und jubeln ihnen zu. Organisiert wird der Dolomitenmarathon “Maratona dles Dolomites” von dem gleichnamigen Organisationskomitee, das jedes Jahr auch ein wohltätiges Projekt vorstellt. Ihm kommt ein Teil der Startgebühren zu Gute…

Empfohlene Unterkünfte

  1. Naturhotel Miraval
    Hotel

    Naturhotel Miraval

  2. Hotel Ciasa Soleil
    Hotel

    Hotel Ciasa Soleil

  3. Hotel Kolfuschgerhof
    Hotel

    Hotel Kolfuschgerhof

  4. Hotel Villa Tony
    Hotel

    Hotel Villa Tony

  5. Hotel Savoy
    Hotel

    Hotel Savoy

Tipps und weitere Infos