Skigebiet Sellaronda Sellarunde Groeden Rifugio Comici
Skigebiet Sellaronda Sellarunde Groeden Rifugio Comici

Après Ski

Gemütliche und urige Almhütten bieten Musik und Unterhaltung zum Abschluss eines Skitages.

Sie freuen Sich nach einem ausgiebigen Tag auf den Pisten auf einen schönen Spätnachmittag mit Freunden und Familie? Oder sind noch fit für eine etwas längere Nacht? Entlang der Pisten oder an den Talstationen finden sie zahlreiche Après Ski-Möglichkeiten.

Après Ski, aus dem Französischen “après” (also “nach dem Ski”) bezeichnet die Unterhaltung in den entlang der Skipisten oder an den Talstationen gelegenen Almhütten und Bars. Typische Getränke sind süße Schnäpse, wie etwa “Heiße Oma” (Eierlikör mit heißer Milch) und “Schneewittchen (Eierlikör mit Sahne), Jagertee (Rum, Schwarztee, Zucker und Gewürzen) oder ein purer “Zirbeler” (Zirbenschnaps). Auch spezielle Lieder werden mit dem Après Ski verbunden, so etwa “Schifoan” aus den 1970er Jahren von Wolfgang Ambros.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos