Gebirgsjägertour

Eine 80 km lange Skitour führt rund um den bekannten Col di Lana, Schauplatz des 1. Weltkrieges.

Die Gebirgsjägertour, auch “Skitour des Ersten Weltkrieges” genannt, führt um den Col di Lana, der Schauplatz der Gefechte des Gebirgskrieges im 1. Weltkrieg war. Spuren der Kriegszeit, Laufgräben mitten durch die Felsen, Wehrgänge und Forts sind heute noch zu sehen.

Die Tour kann innerhalb ca. 7 Stunden bewältigt werden. Gestartet wird in Alta Badia, danach geht es wie folgt weiter: Corvara - Campolongo-Pass bis Arabba - Porta Vescovo - Malga Ciapela - Skibus bis Alleghe (Skiregion Civetta) - Skibus von Pescul bis zur Fedare Hütte - Sessellift Croda Negra zur Forcella Negra - Skiweg Averau-Troi - Col Gallina - Lagazuoi Skirunde bis nach Alta Badia.

Mit dem Dolomiti Superski Pass ist die Nutzung der Skibusse kostenlos. Das Panorama auf die Dolomitengipfel entlang der Gebirgsjägertour ist atemberaubend und beinhaltet berühmte Namen wie Marmolata, Cinque Torri, Lagazuoi und Sassongher. Ein Highlight erwartet Sie zum Schluss: Vom Lagazuoi nach Alta Badia (Armentarola) führt die längste Piste der Dolomiten.

Technische Daten:
* Gesamtlänge der Rundfahrt: 82,5 km
* Gesamtlänge der Pisten: 31 km
* Gesamlänge der Lifte: 18 km

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Sassongher
    Hotel

    Hotel Sassongher

  2. Hotel Kolfuschgerhof
    Hotel

    Hotel Kolfuschgerhof

  3. Hotel Störes
    Hotel

    Hotel Störes

  4. Sporthotel Panorama
    Hotel

    Sporthotel Panorama

  5. Hotel La Majun
    Hotel

    Hotel La Majun

Tipps und weitere Infos