RS fanes heiligkreuzkofel winter licht und schatten
RS fanes heiligkreuzkofel winter licht und schatten

Tour de Sas

Das Skitouren-Rennen Tour de Sas wird seit 2017 auf der legendären Gran Risa als Nachtrennen ausgetragen.

Alta Badia kann auch mit Tourenskiern abseits der Pisten erforscht werden. Darauf will die Tour de Sas, ein Skitouren-Rennen, aufmerksam machen. Die 20 km lange Strecke führte die Athleten bis 2015 im Naturpark Fanes-Sennes-Prags um den berühmten Heiligkreuzkofel (2.907 m ü.d.M.) und überwand dabei 2.000 Höhenmeter. Start und Ziel befanden sich in St. Leonhard/Abtei.

Nachdem das Rennen 2016 aus Schneemangel abgesagt werden musste, wurde es 2017 wieder aufgenommen: als 15,5 km langes Nacht-Skitouren-Rennen auf der berühmten Gran Risa-Piste im Skigebiet Alta Badia. Die Tour de Sas gilt als Etappe des Italien-Cups.

Die Tour de Sas findet 2019 leider nicht statt.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos