Vallon Spitze

Die Pizes dl Valun (in Ladinisch), die sich bis auf 2.906 m Meereshöhe erhebt, ist einer der höchsten Gipfel der Sellagruppe.

Die Vallon Spitze, im zentralen östlichen Teil der Sellagruppe zu finden, gibt ihren Namen auch der Schutzhütte zu Füßen der Felswände: Die Kostner Hütte in Corvara befindet sich auf 2.500 m Meereshöhe und ist mit ganzem Namen als “Franz Kostner Hütte am Vallon” bekannt. In ihrer Nähe befindet sich auch ein kleiner Bergsee, der Vallon-See.

Der mit Schwierigkeit C klassifizierte Vallon Klettersteig, der ebenfalls seinen Namen der 2.906 m hohen Bergspitze verdankt, startet hingegen beim Vallon Kar auf 2.500 m Meereshöhe. Er führt auf den Gipfel der Boè Spitze (Piz Boè), der höchsten Erhebung der Sellagruppe.

Im Winter wird die Vallon Spitze zu einem beliebten Ziel bei Skitourengehern. Die 5-stündige Tour startet im Sole-Tal im Trentino und führt über das Persa-Tal und das Höllenloch (Buca del Diavolo) auf den 2.906 m hohen Gipfel. Die Abfahrt folgt dann der Route des Aufstiegs. Übrigens: Das Vallon-Gebiet ist ein beliebter Startplatz für Paragleiter, die Alta Badia von oben erleben möchten.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel La Majun
    Hotel

    Hotel La Majun

  2. Hotel Störes
    Hotel

    Hotel Störes

  3. Sporthotel Panorama
    Hotel

    Sporthotel Panorama

  4. Hotel Kolfuschgerhof
    Hotel

    Hotel Kolfuschgerhof

  5. Hotel Belvedere
    Hotel

    Hotel Belvedere

Tipps und weitere Infos